Monat: September 2016

Überarbeitung des Informationsmanagemenst in GEP-Aufsicht

Für den nachhaltigen und kostengünstigen Gewässerschutz wird im Bereich Siedlungsentwässerung das Werkzeug des Generellen Entwässerungsplan (GEP) genutzt. Da der GEP in den Gemeinden und Verbänden jedoch meist in Papierform vorliegen und nicht adäquat nachgeführt werden, ist die Verwaltung und Suche nach korrekten und gültigen Informationen sehr aufwändig bis unmöglich. Der Vollzug und Vollzugsaufsicht der Gewässerschutzgesetzgebung […]

Geodatenmodelle für den Kanton Zürich (KGDM)

Mit der Geoinformationsgesetzgebung wird die einfache Nutzung und Verbreitung von Geodaten angestrebt. Die technische Harmonisierung trägt wesentlich zu diesen Zielsetzungen bei, kann doch mit einheitlichen Standards im Bereich Datenmodelle, Datenaustausch (Format) und Darstellungsrichtlinien sichergestellt werden, dass einmal erhobene (Geo-)Informationen durch verschiedenen Stellen und Organisationen genutzt werden können. Im Kanton Zürich werden ca. 120 Themen zu […]

SWR Geomatik wird zu Acht Grad Ost AG

Der neue Name Acht Grad Ost AG ist ein wichtiger Meilenstein in der Firmenentwicklung der vergangenen Jahre. Er widerspiegelt die Ausdehnung des geografischen Tätigkeitsgebiets und das erweiterte Angebot weit über die Geomatik hinaus. Acht Grad Ost symbolisiert den Raumbezug unseres Schaffens ganz nach dem Motto global denken lokal handeln mit dem Ziel von zufriedenen Kunden.Weitere […]

Weiterbildung

Nach erfolgreicherm Abschluss der beruflichen Grundausbildung stehen dir viele Wege für die Weiterentwicklung offen. Bei guten schulischen Leistungen kann die Berufsmatura absolviert werden. Die Berufsmaturität ermöglicht das Studium an einer Fachhochschule beispielsweise zum Bachelor of Science in Geomatik an der FH Muttenz, je nach Studienrichtung prüfungsfrei oder mit Aufnahmeverfahren. Wer lieber auf praxisnahe Weiterbildung setzt, […]

Datenmodellierung und Kartografie

Die nachhaltige und effiziente Nutzung von strukturierten Datenbeständen setzt eine durchdachte Modellierung voraus. Bei der Modellierung erarbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden eine Datenstruktur, mit welcher die Objekte der „Realwelt“ in einer meist vereinfachte Form in Klassen (Tabellen), Attributen und Beziehung abgebildet werden. Bei dieser Arbeit kommen unsere interdisziplinäre Ausbildung, unsere IT- Kompetenzen, und das […]

Einblick in den Lehrbetrieb

2019-07 Mein dreimonatiges Praktikum bei der Flughafen Zürich AG Unser Lernender Dimitri Ziefle durfte diesen Frühling ein dreimonatiges Praktikum bei der Flughafen Zürich absolvieren. Hier ihr Bericht als PDF: Praktikum bei der Flughafen Zürich AG 2019-03 Wie modelliert man dreidimensional eine 110m lange Skulptur? Eine der Fragen, welche unsere Lernenden bei der Lehrlingswerkstatt selbständig beantworteten. […]

Schnurgerüst

Das Schnurgerüst definiert die Umrisse der Bodenplatte. Die kontrollierte und unabhängige Erstellung des Schnurgerüstes, bzw. die Abnahme der Bodenplatten-Schalung, garantiert die korrekte Lage des zu erstellenden Gebäudes verglichen mit der Baueingabe. Fehler in den Baugrundlagen werden mit diesem Schritt aufgedeckt und können mit verhältnismässig kleinem Aufwand korrigiert werden.