Referenzen – Amtliche Vermessung, ÖREB-Kataster

Glattalbahn-Verlängerung Kloten GTB2A, Projektierungsphase

Das bestehende Schienennetz der Glattalbahn soll verlängert werden, um auch das Zentrum Kloten und das Entwicklungsgebiet Steinacker bis an die Stadtgrenze zu Bassersdorf zu erschliessen. Gleichzeitig werden im selben Projekt Hochwasserschutz-Massnahmen und eine Velohauptverbindung projektiert. Um einheitliche Planungsgrundlagen für das Vorprojekt zu erarbeiten, wurde die Acht Grad Ost AG 2018 mit der Erstellung eines Fixpunktnetzes […]

Grenzbereinigungen AlpTransit Gotthard AG

Am 1. Juni 2016 konnte der Gotthard-Basistunnel feierlich eröffnet werden. Mit der Eröffnung waren die Arbeiten jedoch noch nicht abgeschlossen. Die Bereinigung der Grenzverläufe bildete ein Schwerpunkt der Abschlussarbeiten. Die Liegenschaften für das Bauwerk und die freiwerdenden Flächen mussten ausgeschieden, neu geordnet und grundbuchlich gesichert werden. Dazu hat die AlpTransit Gotthard AG das Detailprojekt 63 […]

Entzerrung AV Schattdorf UR

Entzerrung Schattdorf – Befreiung von Spannungen und lokalen Widersprüchen Im Kanton Uri wurde 2015 der neue Koordinaten-Bezugsrahmen LV95 eingeführt. Dieser bildet die Basis für die unkomplizierte Nutzung moderner Technologien der Satellitenvermessung (u.a. GPS) mit hohen Genauigkeitsanforderungen. Voraussetzung ist jedoch, dass die Vermessungswerke spannungsarm sind. Solche Spannungen und lokale Widersprüche entstanden hauptsächlich bei der Erstvermessung durch […]

Entzerrung Schattdorf – Befreiung von Spannungen und lokalen Widersprüchen

Im Kanton Uri wurde 2015 der neue Koordinaten-Bezugsrahmen LV95 eingeführt. Dieser bildet die Basis für die unkomplizierte Nutzung moderner Technologien der Satellitenvermessung (u.a. GPS) mit hohen Genauigkeitsanforderungen. Voraussetzung ist jedoch, dass die Vermessungswerke spannungsarm sind. Solche Spannungen und lokale Widersprüche entstanden hauptsächlich bei der Erstvermessung durch eingeschränkte Messmittel und Berechnungsmöglichkeiten. Diese Unstimmigkeiten sind daher insbesondere […]

Raumdatenpool Limmattalbahn

Das Limmattal zwischen Zürich Altstetten und Killwangen-Spreitenbach im Kanton Aargau wird mit einer modernen und leistungsfähigen Stadtbahn erschlossen. Seit dem Start der Planung im Jahr 2010 stellt die Acht Grad Ost AG im Rahmen des Querschnittsmandates Raumdaten für die verschiedenen Planungsphasen verschiedene Geodaten, von der amtlichen Vermessung, über Werkleitungsdaten bis zu einem, hochgenauen, detaillierten Geländemodell […]

ÖREB-Kataster

Referenzen – Amtliche Vermessung, ÖREB-KatasterÖREB-Kataster Die Acht Grad Ost AG engagiert sich seit der ersten Stunde für den Aufbau des ÖREB-Katasters. Das Projekt startete im Jahr 2014 mit der Einführung des ÖREB-Katasters in den Zürcher Gemeinden Regensdorf und Zollikon im Rahmen des nationalen Pilotprojektes. Mit dem Start der eigentlichen Einführung im Kanton Zürich ab 2016 […]

Nachführung amtliche Vermessung – Kanton Zürich

Die amtliche Vermessung stellt – neben der Grundlage für die Anlage und Führung des Grundbuches – umfassende Informationen über Grund und Boden bereit, die für vielfältige  Aufgaben von verschiedensten Akteuren verwendet werden. Acht Grad Ost AG ist verantwortlich für die Nachführung der amtlichen Vermessung in 18 Städten und Gemeinden des Kantons Zürich. Unsere Geomatiker sind in […]

Nachführung amtliche Vermessung – Kanton Uri

Die amtliche Vermessung stellt – neben der Grundlage für die Anlage und Führung des Grundbuches – umfassende Informationen über Grund und Boden bereit, die für zahlreiche Aufgaben von verschiedenen Akteuren verwendet werden. Die topographischen Eigenschaften, viele Streusiedlungen sowie witterungsbedingte und saisonale Einschränkungen stellen besondere Herausforderungen an die Nachführung der amtlichen Vermessung im Kanton Uri dar. […]

3D-Gebäudemodell – Gemeinde Regensorf

Die Gemeinde Regensdorf benötigte zur Planung der weiteren Siedlungsentwicklung die Gebäudevolumen, um daraus die Baumassenziffern und Ausnützungsziffern zu ermitteln. Als Grundlage für diese Planung wurde über das gesamte Siedlungsgebiet ein 3D-Modell der Gebäude erstellt. Die Dachformen wurden aus hochauflösenden Laserscan-Daten abgleitet. Zusammen mit den Daten der amtlichen Vermessung (Gebäudegrundrisse) konnten die Volumina, die Baumassenziffern und […]

3D-Gebäudemodell Gemeinde Regensdorf

Die Gemeinde Regensdorf benötigte zur Planung der weiteren Siedlungsentwicklung die Gebäudevolumen und somit die Baumassenziffern und Ausnützungsziffern. Als Grundlage für diese Planungen wurde über das gesamte Siedlungsgebiet ein 3-D Modell der Gebäude erfasst. Die Dachformen ohne Dachaufbauten wurden aus hochauflösenden Laserscanning-Daten abgleitet. Zusammen mit den Daten der amtlichen Vermessung (Gebäudegrundrisse) konnten die Volumen, die Baumassenziffern […]