Stadt Kloten - Baulinienrevision im Quartier Sunnhalden, Hinterwiden, Holberg

Mit der Überprüfung und Neufestlegung der Verkehrsbaulinie RRB Nr. 3822 / 1964 soll eine optimalere Bebaubarkeit der Parzellen erreicht werden. Im Weiteren sollen die grosszügigen Abstände zwischen den Verkehrsbaulinien angepasst werden, um das Verdichtungspotential geringfügig zu erhöhen und damit eine moderate Siedlungsentwicklung zu ermöglichen.

Wir bitten Sie, Ihre Liegenschaft auf dem Baulinienplan zu überprüfen und allfällige Einwände innerhalb der genannten Auflagefrist, an das Bauamt (Stadt Kloten, Bauamt, Kirchgasse 7, 8302 Kloten) einzureichen.

Durch Anklicken der nachfolgenden Links gelangen Sie zum Plan und zum erläuternden Bericht:

Bei allfälligen Fragen oder Unstimmigkeiten stehen Ihnen Martin Imholz (T 043 500 43 21, martin.imholz@achtgradost.ch) oder Claudia Schorr (T 043 500 44 51, claudia.schorr@achtgradost.ch) gerne zur Verfügung.